„Du wirst die Welt niemals richtig genießen,

bis nicht das Meer durch Deine Adern fließt,

dich der Himmel zudeckt

und die Sterne Dich krönen.“

(Thomas Traherne)